Mahnwache für Tibet anläßlich der Selbstanzündungen

3. Februar 2012 17:30-18:00, Freising, Marienplatz

Angesichts der dramatischen Situation der Selbstanzündungen halten wir zumindest eine weitere Mahnwache in Freising für unausweichlich.
Wir protestieren damit gegen die unmenschliche Gewalt der chinesischen Besatzer sowie gegen den kulturellen Völkermorde an den Tibetern.
Gleichzeitig wollen wir dazu beitragen den politischen Druck auf die westliche Politik zu erhöhen, dass zumindest kurzfristig sich die Situation durch die Präsenz internationaler Beobachterteams verbessert.

Es wäre schön, wenn wir/die Tibeter zahlreiche Unterstützer an diesem Abend finden würden.
17:30-18:00, Fahnen, Megaphon, Kerzen (weitere Ideen willkommen)

zurück zu: Termine