AKTUELLE SITUATION IN TIBET

10. November 2012 HSG, Freising, Hohenbachernstr.9

Die Hoffnungslosigkeit der Tibeter angesichts der alltäglichen, umfassenden
und unglaublichen brutalen Repression - letztlich dem drohenden
Verlust der eigenen kulturellen Identität - führt seit letztem Jahr zu
einer noch nie dagewesenen Welle von über 50 Selbstanzündungen in
Tibet (bis September 2012).
Der Vortrag versucht einen Überblick über die aktuelle Situation der Tibeter
im chinesisch besetzten Teil Tibets zu geben. Dabei wird auch auf die
Umweltzerstörung und die Politik der Zwangs-Sesshaftmachung der
Nomaden eingegangen werden.
Zum letzten Thema auch der Film: „From Nomad to Nobody“ von
Michael Buckley.
Vortrag Andreas Printz ca. 40 min, Film ca. 55min. | --> www.wildyakfilms.com/

zurück zu: Termine