15. Dezember 2022 19:00, Ort zu erfragen

Freisinger Tibet-Stammtisch

Nach den Tibet-Tagen ist vor den Tibet-Tagen. Wir ziehen heute (ausnahmsweise nicht am ersten Donnerstag) Bilanz der diesjährigen Tibet-Tage und beginnen mit der Planung der nächsten.Außerdem: Flaggenhissung im März,... Mehr...

Kinder-Zwangsinternierung in Tibet | Brecht in der Mongolei

Der Abend teilt sich in zwei Vorträge:
Im ersten Teil wird über die aktuellen, von der Weltöffentlichkeit weitgehend unbeachteten, fortgesetzten kulturellen Völkermordversuche an den Tibetern und anderen ethnischen Minderheiten in China berichtet. Dabei spielen die neuen Zwangs-Internierungen eine besondere Rolle. Im Schatten des Ukraine-Krieges treibt China außerdem seine neoimperiale Aggressionen immer unverhohlener voran.

Dr. Gangaamaa Purevdorj hat anläßlich des 125. Geburtstag von Bertolt Brecht (*10.2.1889) ausgewählte Gedichte von ihm auf mongolisch erstübersetzt und in der Mongolei als Buch veröffentlicht. Sie wird uns im zweiten Teil des Abends erläutern, warum Sie gerade heute ihren Landsleuten (sowie auch uns) die politische Lyrik von Brecht-Gedichten näher bringen will.
(ca. 2x 45 Minuten incl. 15 Minuten Pause).

So. 20.11.2022 | 19:30 | HSG, Hochschulgemeinde Freising, Hohenbachernstr. 9

--> Online via Zoom (Kenncode: "Tibet", beide Vorträge, interaktiv, zum live-Mitdiskutieren)
--> online via Youtubestream (beide Vorträge, nur Anschauen)